Fütterung

Sonntag, Stallbau nach mass

Fütterung

Das Pferd gilt als Dauerfresser und sollte aufgrund seines Verdauungssystems keine langen Fresspausen haben. Mit der Faustformel 1,5 bis 2 Kilogramm Raufutter pro 100 Kilogramm Gewicht des Pferdes lässt sich schnell und einfach der minimale Tagesbedarf Ihres Pferdes berechnen. Des Weiteren ist bei der Fütterung eine bodennahe Fütterung zu beachten, da Pferde am liebsten Heu vom Boden fressen.
Um jedoch eine Verunreinung der Box oder des Paddocks zu vermeiden bieten sich hierfür Heuraufen an. Unser Sortiment umfasst Eckraufen 90° und 180° geschlossen, mit Gitteröffnung oder Riffelblechtür zum Befüllen, Fressstände, Zeitgesteuerte Fütterungsplanen und Heuraufen für Rundballen. Gerne beraten wir Sie zu einer individuellen Lösung.

 

Boxenraufen

Zeitgesteuerte Fütterungsplane

Heuraufen

Fressstände

Boxenraufen

Unsere 2m hohen Eckraufen gibt es sowohl mit 90° als auch 180° Ausführung, was sich auch sehr gut für Laufställe eignet. Somit können die Raufen als Eck- oder Wandmontage erfolgen. Mit einer Füllmenge von bis zu 33 kg können Sie den Arbeitszeitbedarf für die Fütterungszeiten deutlich reduzieren, da sie mit einer Befüllung der Heuraufe mehr als eine Tagesportion pro Pferd füttern können.

Für die Befüllung gibt es verschieden Varianten der Raufe:
– komplett geschlossen von oben befüllen
– Öffnung im Gitterelement zum Befüllen
– Gitteröffnung außen zum Befüllen
– Riffelblechtür außen zum Befüllen

 

Mögliche Ausführungen:

Zeitgesteuerte Fütterung

Um dem Fressverhalten der Pferde gerecht zu werden und regelmäßige Fresszeiten mit möglichst kurzen Fresspausen zu garantieren, ist die Automatisierung der Fütterung ein entscheidender Faktor. Bei unserer zeitgesteuerten Futterraufe für 12 oder 16 Fressplätze mit Fütterungsplane können bis zu 7 Fresszeiten individuell eingestellt werden. Unser Steuerungssystem kann zusätzlich über WLAN gesteuert werden.

Die zeitgesteuerte Fütterungsplane kann alternativ auch auf einem bauseitigen Untergrund oder Fressstand montiert werden. Hier sind bis zu 5.50m Länge möglich. Die Funktionsweise kann mit der zeitgesteuerten Heuraufe verglichen werden.

Neu eingetroffen ist die zeitgesteuerte Fütterungsplane mit einer Solarsteuerung. Weitere Informationen und Bilder folgen bald.

 

Heuraufen

Unsere Heuraufen entsprechen den Anforderungen der „Leitlinien für Pferdehaltung“ des BMEL und sind wahlweise mit 12 oder 16 Fressplätzen verfügbar. Ein Element kann als Türe geöffnet werden, so ist das Befüllen der Raufe mit einem Rundballen schnell erledigt. Um eine Verletzungsgefahr an der Raufe zu vermeiden, ist diese ohne Dreipunktaufhängung gefertigt.
Unsere Heuraufe kann wie bereits unter „Zeitgesteuerte Fütterung“ beschrieben auch mit einer zeitgesteuerten Fütterungsplane versehen werden, um so eine regelmäßige Fütterung den Tag über zu gewährleisten.

 

Fressstände

Für eine individuelle und ruhige Einzelfütterung in der Gruppenhaltung sind Fressstände eine ideale Lösung, um jedem Tier einen Platz für eine entspannte Futteraufnahme bereitzustellen. Durch die Wände zwischen den Fressständen, die optional mit Lüftungs- und Sehschlitzen im oberen Bereich ausgestattet werden können, werden auch rangniedrige Pferde vor Futterneidern verschont. Auf Wunsch kann jeder Fressstand mit einem Trog für Zusatzfutter ausgestattet werden.

Eine weitere Option der Fütterung sind die sogenannten Sicherheitsfressgitter, welche gerade in Laufställen und Ausläufen von Vorteil sein können. So ist es von großem Vorteil, dass jedes einzelne Sicherheitsgitterelement individuell an Körperbau und Verhalten der Pferde in einer Herde angepasst werden kann.

Sie haben Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne!